inhalt:
beginn:
ende:
tag/uhrzeit:
14 lektionen
15. Juli 2021
21. Oktober 2021
donnerstags, 19:00-20:30 Uhr

15.07.2021  /  22.07.2021  /  29.07.2021  /  05.08.2021  /  12.08.2021  /  19.08.2021  /  26.08.2021  /  02.09.2021  /  09.09.2021  /  16.09.2021  /  23.09.2021  /  30.09.2021  /  07.10.2021  /  21.10.2021

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Impressum & Datenschutz.
Akzeptieren

BITTE BEACHTEN

Die Teilnahme am 2. Semester ist nur nach Abschluss des 1. Semesters möglich.

1. SEMESTER

startet wieder im November 2021.
Vorameldung jetzt schon möglich.

Lektionen

Die Macht der Persönlichkeit – ein starkes Wesens-Kraftfeld.
Das magnetische Feld- und wie man es richtig ausbildet und anwendet.
10 Regeln, die helfen die persönliche Ausstrahlung zu verbessern.
Der bewusst Strebende wird zum Mittelpunkt kosmischer Kraft.
6 Regeln sich in der Gesellschaft erfolgreich zu bewegen.

Die Welt wahrnehmen – die Schulung des bewussten Sehens in 10 Schritten.
Wie wird mein Blick wahrgenommen?
7 Grundregeln für die richtige Schlussfolgerung.
Die Menschen wahrnehmen – Schulung der Menschenkenntnis und des Instinkts.
Menschenkenntnis und Charakter.
Die Korrektur des eigenen Verhaltens im Umgang mit den Mitmenschen.
Vom Sprechen mit dem Herzen.
„Sprich, damit ich dich sehe!“
Lebendige Partnerschaft: Grundlegende Gedanken zu Ehe und Partnerschaft.
Mann und Frau sind Gegensätze wie Yin und Yang – sie können nicht verschmelzen; doch können sie einander die Hände reichen und miteinander tanzen.
Spannungen kann Ansporn sein, sich zu entwickeln.
Dankbarkeit – der Türöffner für die Liebe im Herzen.
Das Kraftfeld der Liebe – seine Überlegenheit über Denken Wünschen und Willen!
Die Goldene Regel – als Richtung für den rechten Umgang miteinander.

Vom richtigen Umgang mit Wissen.
Praxis des bewussten Lesens: Es kommt nicht darauf an, was ich aus einem Buch heraushole,
sondern was das Buch aus MIR herausholt!
Gedächtnis als Basis unseres geistigen Lebens – ohne Gedächtnis kein Bewusstsein und keine Aufwärtsentwicklung.
Die Kunst des Vergessens: „Umfangreiche Werke hat man der Kunst gewidmet, die Gedächtnisleistungen zu steigern, keines aber der viel wichtigeren Kunst des Vergessens!“ (K.O.Schmidt)

Die hohe Kunst des Redens:
Sprechen macht einen Gedanken begreifbar und gibt ihm durch das Wort ein hörbares,
in Ausdruck und Geste ein fühl- und sichtbares Kleid.
Die Magie des Wortes: Das Geheimnis der Macht des Wortes.
Das bewusst gesprochene Wort wird „lebendig“
„ICH BIN“ – das Wort unseres Selbst-Erwachens.
Verhandeln – die hohe Kunst des Wort-Gefechtes.
Geistige Überlagerung: Das unbewusste und bewusste Übertragen und Empfangen von Gedanken- und Gefühlsbildern.
Die inneren Mechanismen und Auswirkungen von Überlagerungen (Suggestionen).
„Gleich und Gleich gesellt sich gern“ – Der „Magnetismus“ von Gedanken und seine Auswirkungen im Spiegel des Lebens.
„Geistige Hilfestellung“ – wie bringe ich Licht ins Dunkel?
Selbstschutz vor Fremdbeeinflussung: 15 Regeln des seelischen Selbstschutzes.

Erfolg – jeder ist seines Glückes Schmied.
Erfolgsstimmung – Schutzschirm gegen Misserfolge.
Alles, was ist, ist geistgeboren, somit muss alles was werden soll von innen bestimmt werden.
Misserfolg als Folge falschen Denkens: negative Stimmung bei der Arbeit wandelt einen Teil
der entfalteten Energie in Gegen-Kräfte um.
Die besten Kräfte der Welt setzen sich in Bewegung, um sich mit dem Selbstlosen zu verbinden.
Der Armutsgedanke – die größte Quelle der Not: Armut ist das letzte Glied der Kette falschen Denkens, deren erstes Glied der A

Geld als materialisierte Energie
Geld als Mittel, nicht als Ziel
Das Gesetz des Opfers
Fake-Money – die Gesetze des Marktes

In die Stille gehen
Die Verbindung zur inneren Führung
Dein Gewissen sei dein Berater

Das Gesetz der Anziehung
Das Gesetz des Wachstums
Göttlicher Wagemut ist der Mut, das zu tun, was man zu tun wünscht – die Magie des Erfolges

Die Kunst ein Ideal Wirklichkeit werden zu lassen

Das Geheimnis des Glücks
Das Himmelreich ist in Dir
In Harmonie mit dem Unendlichen

Das Gesetz des Lebens und Nehmens
Das Gesetz des richtigen „Opferns“
Das Gesetz der Fülle
Das Gesetz der gegenseitigen Hilfe
Nochmal: die goldene Regel!

Details