vom ich zum SELBST

Wir stehen an der Schwelle zu einem neuen Bewusstwerden, an der Schwelle zu einem planetaren Bewusstsein. An der Schwelle zu diesem Bewusstsein ist die Versuchung groß, den Weg nach aussen zu gehen und sich in der Unendlichkeit des Sichtbaren zu verlieren.
Doch fordert uns der unendliche Raum am himmlischen Firmament auf, uns nach innen zu wenden, um unser inneres himmlisches Firmament zu betrachten, wo wir am Ende uns selbst, unser SELBST finden. Dieses SELBST ist in seinem tiefsten Wesensgrunde eins mit allem was ist.

Dieses Einswerden, diese Entwicklung nach „oben“ durch das Wenden nach „innen“ ist Gegenstand dieser Schulung in Portugal. Wir nennen den Zustand dieses Bewusstseins „WU WEI“, NICHTTUN, nach alter daoistischer Tradition ein Zustand des nicht mehr Anhaftens. Wir lernen diese Ebene des Bewusstseins zu erreichen und zu nutzen.

Ein höheres und freieres Bewusstsein lässt uns die Welt und unser Leben mit anderen Augen betrachten. In diesem Zustand bleibt nichts ungetan, wie Lao Zi uns in seinem Dao De Jing uns mitgeteilt hat. Diese Ebene kennt keinen Willen mehr an sich, da Wille immer noch in die Ebene des Ichs gehört und somit nicht frei von Anhaften sein kann, da ich immer noch etwas zu erreichen trachte.

Im WU WEI Zustand geschieht alles in absichtslosem Sich-Entfalten des Schöpfergeistes.
Heilung geschieht, weil das aus dem Gleichgewicht Geratene nach Gleichgewicht strebt und sich zurück in die Harmonie sehnt.

ein mensch, dessen bewusstsein im WU WEI schwingt, kann es anderen menschen ermöglichen, sich dieser ebene anzunähern ohne einen akt des willens, nur durch die resonanz zweier felder, die aufeinander zugehen.

WU WEI ist die unmittelbare Verbindung des Ich mit dem Selbst.

für einen moment vermindert sich der daseinsdurst des äusseren wesens, der schicksalssinn wird schemenhaft erkennbar. der suchende erahnt die sinnhaftigkeit hinter dem sichtbaren und wird seine lebenslinien klarer erkennen.

Diese Ebene ist in allen Wesen samenhaft angelegt. Jetzt ist die Zeit, diesen Samen zum Keimen zu bringen. In der Abgeschiedenheit der Natur der Algarve wird das Keimen dieses Bewusstseins erfahren.

datum:
Mai 2021. Genauer Termin wird demnächst veröffentlicht.
kosten:
1490,00 €

Folgende Leistungen sind im Preis inbegriffen:

-Trainingsgebühr
-Flughafentransfer vor Ort
-Transfer vor Ort
-7 Übernachtungen in einem Zweibettzimmer
-vegetarische Vollverpflegung
-täglich ca. 5 Stunden Unterricht
-tägliche Yogakurse

Nicht inbegriffen:

Flugkosten.
Gerne übernehmen wir für Sie die Flugbuchung.

anmeldung:
Die Teilnehmerzahl ist für dieses Training auf 14 Personen begrenzt.
Teilnahme ist nur auf Anfrage möglich. Wenn Ihre Teilnahme bestätigt wird, erhalten Sie alle weiteren Informationen.Bitte schicken Sie uns Ihre Anfrage auf:info@core-work.de
leitung:
Jürgen Alt